Christiane Fichtner

Foto Christiane Fichtner 025

Biografie 025

Text: Helga Bohnke
Kostüm: Marc Löhrer
Maske: Andrea Dorn
Foto: Rosa Merk

 


Biografie 025


1974 geboren, heute Künstlerin

Lange habe ich gezögert eine mir nur zufällig zuteil gewordene Information zu veröffentlichen. Jetzt tue ich es, da alle, die vom Suizid der jungen Frau betroffen waren, getröstet werden sollen.

Sie lebt!

Eine Firma, die Kinderspielzeuge für Feste herstellt, hatte ein Trampolin mit einem völlig neuartigen Gewebe bespannt und einen Tag vor dem geplanten Kinderfest aufgebaut.

Darauf fiel sie, wurde wieder hochgeschleudert, verlor das Bewußtsein und wurde so, leblos erscheinend vom Platz getragen.

Nach einem längeren Aufenthalt in der Psychiatrie – dort begegneten ihr Pflegende und Ärzte mit großem Verständnis – beschloß sie ein neues Leben zu beginnen.

Nach einigen Jahren kamen sehr elegant geformte, moderne Sitzmöbel und Hängematten auf den Markt, die mit diesem neuartigen Gewebe bespannt waren. Wer sie entworfen hatte blieb stets ein Geheimnis.

Die Kunden konnten sie mit dem federnden Gewebe in allen Farbschattierungen bestellen – mit der Ausnahme der Farbe Schwarz. Viele bemühten sich, doch schwarze Stoffe zu bekommen – stets vergeblich. Vielleicht weil Schwarz die Farbe der Trauer in unseren Breiten ist?

Und dieses Gewebe hatte Leben gerettet…

 

¬ 001 ¬ 002 ¬ 003 ¬ 004 ¬ 005 ¬ 006 ¬ 007 ¬ 008 ¬ 009 ¬ 010 ¬ 011 ¬ 012 ¬ 013 ¬ 014 ¬ 015 ¬ 016 ¬ 017 ¬ 018 ¬ 019 ¬ 020 ¬ 021 ¬ 022 ¬ 023 ¬ 024 ¬ 025 ¬ 026 ¬ 027 ¬ 028 ¬ 029 ¬ 030 ¬ 031 ¬ 032 ¬ 033 ¬ 034 ¬ 035 ¬ 036 ¬ 037 ¬ 038 ¬ 039 ¬ 040

Zurück zur Startseite

Biografie

nach oben