Christiane Fichtner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zur StartseiteZum Heftarchiv

Zum Blog

    nach oben

Ausstellungen ¬ Heftarchiv
Bremen, Städtische Galerie, Diplomausstellung Juli 2004
Foto Ausstellung
© Foto Nikolai Wolff

Der Ausstellungsraum der Städtischen Galerie Bremen ist ein lang gezogener Raum (ca. 32 m x 12 m) und wird symmetrisch der Längsachse nach durch 9 Säulen geteilt. In diesem Raum installiert Christiane Fichtner das Heftarchiv als sichtbare Achse zwischen den Säulen.

Auf 8 weißen Flächen, jeweils 30 cm Tiefe x 300 cm Länge, die zwischen den Säulen verspannt sind, liegen 91 Hefte in DIN A4 Format, in einer Gesamtlänge von 27 Metern aus. Die Hefte sind auf diesen Flächen so befestigt, dass das Blättern in ihnen möglich ist und gleichzeitig die gegebene Reihenfolge bewahrt wird. Die Hefte sind durchgängig von 001 bis 091 nummeriert und datiert, hergestellt im Zeitraum 1999-2004.

Das Grundmaterial der Hefte sind zusammen geheftete Klarsichthüllen aus dem Bürobedarf. Diese Hüllen können Papier mit Text und Bildmaterial enthalten. Darüber hinaus finden sich Materialproben, CDs mit Dateien, Fotos, Zeichnungen et cetera. Die Hüllen geben Christiane Fichtner die Möglichkeit die Hefte zu überschreiben und zu verändern. Papiere und Entwürfe können überarbeitet und geschichtet werden. Die alte Form des Palimpsestes — der Überschreibung auf dem Pergament — wird hier in den Hüllen eine Form der Überlagerung.

¬ Heft 093 pdf zur
Ausstellung [156 kb]

Foto Ausstellung Zoom